Fuerteventura

Surfer Paradies und Endlose Strände

 

Fuerteventura ist die zweitgrößte Insel der Kanaren und vor allem bekannt für seine atemberaubenden Stränden. Ob Surfen, Kitesurfen oder einfach nur Sonnenbaden am Strand, hier ist man dafür im Paradies angekommen. Aber auch abseits der Strände bietet die Insel noch schöne Naturlandschaften mit beeindruckenden Vulkanen und Höhlen.

 

Wir haben die Insel auf unserer Reise über die Kanaren besucht und sind dort einen Monat geblieben. Hier erzählen wir Dir von unseren Erlebnissen.


Fuerteventura - Was man wissen muss

 

Hier gibt es einen Überblick über die Insel.

Wo liegt sie? Wie komme ich hin? Wie ist das Wetter? Was ist die beste Art der Fortbewegung? Wo Schlafen?

Und warum muss ich da überhaupt hin?

Wir haben die Antworten!



Fuerteventura Reise Blog

Die 10 Schönsten Orte auf Fuerteventura

 

Die Insel bietet nicht nur Strände. Klar sind da auch ein paar wunderschöne dabei aber Fuerteventura lohnt sich auch auf einer Wanderung zu erkunden oder die schönen Städte zu besuchen.

Hier gibt es unsere Top 10.



Fuerteventura Reise Blog

Ein Tag auf der Jandia Halbinsel

 

Darf es eine kleine Tagestour auf der Südspitze der Insel sein.

Neben schönen Stränden gibt es hier einen Leuchtturm, einen grandiosen Aussichtspunkt und zum Abschluss des Tages einen fantastischen Sonnenuntergang.

Hier gibt es die Routenbeschreibung für einen Tag.



Fuerteventura Reise Blog

Surfen lernen mit fast 40

 

Kann man mit 40 noch Surfen lernen?

Ja, das kannst Du auf jeden Fall!

 

Mein Erfahrungsbericht mit Tipps und Anregungen zum Thema Surfen lernen, wenn man schon jenseits der 35 ist.



Fuerteventura Reise Blog

 Isla de Lobos

 

Die kleine Vulkaninsel Insel Lobos liegt zwischen Fuerteventura und Lanzarote und ist ein Kleinod, das zum wandern einlädt.

Sie steht unter Naturschutz und lässt einen Natur und Ruhe noch einmal auf eine ganz andere Art spüren.

Alles was Du für deinen Ausflug auf diese schöne Insel wissen musst, gibt es hier.



Eine Wanderung durch die Barranco de las Penitas

 

Die beeindruckende Schlucht von Peñitas in Fuerteventura ist ein kleines Juwel unter den Wanderspots der Insel. Es geht durch eine beeindruckende Felsenschlucht an einer kleinen Kapelle vorbei und wer dann noch Lust hat kann sich noch auf die Suche nach dem Arco de las Peñitas machen. Wer eine abwechslungsreiche und wunderschöne Wanderung sucht ist hier genau richtig.

 



Gran Tarajal

Gran Tarajal

 

Ein Geheimtipp auf Fuerteventura. Nur wenige verirren sich in das kleine umtriebige Städtchen im Südosten der Osten. Aber dieser Ausflug lohnt sich aus zwei Gründen: dem Faro Entallada, der Leuchtturm auf dem Bergmassiv und Street Art und Tapas an der Strandpromenade in Gran Tarajal. 

 



Playa de la Solapa

Die Playa de la Solapa

 

Solapa bedeutet übersetzt so viel wie „heimlich“ und das ist die Playa de la Solapa auch. Umgeben von hohen Felsen, liegt dieser Strand etwas versteckt an der Westküste Fuerteventuras. Es ist ein recht einsames und lohnenswertes Plätzchen auf der Ferieninsel Fuerteventura, das mit seiner imposanten Kulisse und seiner wilden See sehr beeindrucken kann. 



Cuevas de Ajuy

Die Höhlen von Ajuy

 

Es gab eine Zeit in der waren auf Fuerteventura Piraten unterwegs. Bei Ajuy findet man ihr altes Versteck: Die Höhlen von Ajuy. Die Piraten sind inzwischen fort, die bis zu 600 Meter tiefen Höhlen sind aber geblieben. Heute kann man sie über eine leichte Wanderung erreichen und zu Ihnen heruntersteigen. 



Wir wandern auf den Calderon Hondo

 

Die Tour über den Calderon Hondo und die Volcanes de Bayuyo bieten Dir beeindruckende Ausblicke über den Norden der Insel und ein Panorama, das von Corralejos Dünen bis zu den Strände bei El Cotillo und der Küste von Lanzarote reicht.



Lust auf etwas anderes? Dann schau Dir auch unsere anderen Artikel an!

Reiseziele und Länder