Unser Gran Canaria Blog

Vom Wolkenfels bis zur Wüste der Kanaren

 

Die 1500 Quadratkilometer große Kanarische Insel ist ein ganz besondere Insel im Atlantik. Auf ihr finden sich Pflanzen aller Vegetationszonen der Erde. Und so unterschiedlich die Pflanzenwelt ist, so divers sind auch die Naturräume der Insel. Vom Hochland im Zentrum der Insel, über grüne Ebenen bis hin zu Schluchten und sogar einer großen Dünenlandschaft.

Gran Canaria bietet einem eine Vielzahl von Sehenswerten Dingen, die es zu bestaunen gilt.

 

Wir haben die Insel im Rahmen unserer Kanaren Reise 3 Wochen besucht und einmal von Nord nach Süd und Ost nach West durchquert. 

Komm in unserem kleinen Gran Canaria Reiseblog mit uns mit auf die Insel.


Gran Canaria reiseblog

 

 

Hier gibt es einen Überblick über die Insel.

Wo liegt sie? Wie komme ich hin? Wie ist das Wetter? Was ist die beste Art der Fortbewegung? Wo Schlafen?

Und warum muss ich da überhaupt hin?

Wir haben die Antworten! 



Gran Canaria reiseblog

 

 

Die Insel bietet hohe Berge, grüne Wälder, Schluchten, Strände und eine Dünenlandschaft. Hier gibt es einiges zu sehen, daher gibt es nun unsere Top 10.



Anzeige


Gran Canaria reiseblog

 

Der Wolkenfelsen thront hoch über Gran Canaria und ist auch Wahrzeichen der Insel.

Auf einer einfachen Wanderung kann man zu ihm hinauf steigen.

Hier gibt es alles Wissenswerte zur Wanderung und Tipps.



 

 

Auf Gran Canaria findet man einen der schönsten Botanischen Gärten der Kanaren. Der Jardin Botanico Canario „Viero y Clavijo“ lädt zu einem wundervollen Ausflug in die kanarische Pflanzenwelt ein, denn der Botanische Garten hat sich zu Aufgabe gemacht alle endemischen Pflanzen der Kanarischen Insel zu zeigen und das tut er über mehrere Ebenen auf fast 27 Hektar. Man kann hier also mehr als nur einen kleinen Spaziergang erleben.

 



Dünen von Maspalomas

 

Das sind Sonne, Strand, Meer und 4 Quadratkilometer Sand. Das beliebteste Ausflugsziel ist aber noch viel mehr, nämlich ein Naturschutzgebiet, eine Brackwasserlagune und ein Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Ob nun ein Tag am Strand, ein Aufstieg auf die Dünen, Vogelbeobachtungen oder ein ausgiebiger Spaziergang durch das Schutzgebiet. Die Dünen von Maspalomas bieten ihren Besuchern genügend Möglichkeiten für einen schönen Ausflug an das Meer.



Caldera de Bandama

 

Die Caldera de Bandama eignet sich hervorragend für einen kleinen Ausflug. Der Blick in den begrünten Krater ist ein beeindruckendes Schauspiel und wem das Anschauen nicht reicht, der wandert einmal um die Caldera de Bandama. Ob nun für die Aussicht oder für die Wanderung der alte Vulkan wird Dich begeistern.

 

 

 



Las Palmas de Gran Canaria

 

Die Hauptstadt von Gran Canaria ist ein umtriebiger Ort. Als einer der wichtigsten Knotenpunkte zwischen den Kanarischen Inseln und dem Festland hat sich schnell eine große Stadt gebildet, die den Vergleich mit anderen europäischen Großstädten nicht scheuen muss. Auf den Straßen pulsiert das Leben und man wird direkt in den Inselalltag hineingezogen. Aber es gibt auch ein paar ruhige und beschauliche Plätze in Las Palmas. Komm mit und entdecke mit uns die Stadt



 

 

Wer auf die Kanaren reist und genug Zeit mitbringt, der muss sich keinesfalls nur auf eine Insel beschränken. Jede Insel hat ganz unterschiedliche Landschaften, Sehenswürdigkeiten und eine eigene Atmosphäre. Für einen Wechsel zwischen den Inseln gibt es zwei Möglichkeiten, den Luft- oder den Seeweg. Die Möglichkeiten die Inseln mit der Fähre zu wechseln sind einfach, preisgünstig und regelmäßig. Hier gibt es alle Infos.



 

 

Gran Canaria hat nicht nur Sonne und Strände zu bieten. Im Inneren der Insel finden sich hohe Berge, tiefe Schluchten, beeindruckende Hochstraßen, wundervolle Seen und eine üppige Pflanzenwelt. Also beste Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Ausflug fernab von den Touristenhochburgen der Küste. 



Unterkunft Gran Canaria

 

Gran Canaria bietet eine Vielzahl von Appartements und Hotels auf der ganzen Insel. Welche Orte sich für eine Übernachtung lohnen und welche Vor- und Nachteile die jeweilige Stadt hat, zeigen wir Dir hier in diesem Artikel. Dazu gibt es auch noch ein paar Empfehlungen.



Anzeige

Baedeker Reiseführer Gran Canaria

Der Reiseführer, der alles hat. Hier liest du über die Insel selbst, die schönsten Sehenswürdigkeiten und bekommst allerhand Tipps zu Unterkünften und Restaurants. Der Allrounder sozusagen.

 

Baedeker SMART Reiseführer Gran Canaria

Der Baedeker Reiseführer in Kurz und Knackig. Er ist nicht so ausführlich wie sein großer Bruder, bringt aber ebenfalls alle wichtigen Infos zur Insel und den Sehenswürdigkeiten auf das Papier.

 

Gran Canaria - Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen

Der perfekte Begleiter für deinen Wanderurlaub auf  Gran Canaria. 72 Touren auf der Insel zum Nachwandern.



Lust auf etwas anderes? Dann schau Dir auch unsere anderen Artikel an!

Reiseziele und Länder