Die Tarcoles Bridge in Costa Rica

Auge um Auge mit den amerikanischen Krokodilen

Das amerikanische Krokodil ist ein Gigant und lässt einen erahnen, wie eindrucksvoll die Zeit gewesen sein muss, als die Dinosaurier auf unserer Erde gewandelt sind. Denn irgendwie erinnern uns diese 6 Meter langen Kolosse doch stark an ihre Vorfahren. Zu nahe kommen will man ihnen daher nicht aber sie aus sicherer Entfernung zu beobachten ist schon ein Highlight. Wo Du das kannst?

 

Von der Tarcoles Bridge aus. Der Ort, um große amerikanische Krokodile in Costa Rica zu sehen.

 

Tarcoles Krokodil Costa Rica

Der Tarcoles River in der Regenzeit


Inhalt


1. Das amerikanische Krokodil

Das amerikanische Krokodil ist ein Koloss und kann bis zu 6 Meter lang werden. Je nach Geschlecht wiegt es zwischen 400 und 900 Kilo.

 

Du findest es in Lateinamerika. Von Florida, den Küsten Mexikos, über die Länder Zentralamerikas bis hinunter nach Kolumbien, Ecuador und Peru lebt es größtenteils in den Küstengebieten.

 

Manchmal kommt es auch in Flusssystemen vor. Das amerikanische Krokodil ist aber die einzige Art, die wirklich als Salzwasserkrokodil bezeichnet werden kann und im Salzwasser lebt und gedeiht. Alle anderen Krokodilarten tolerieren Salzwasser nur vorübergehend.

 

Die Gattung Crocodylus, zu der das amerikanische Krokodil gehört stammt wahrscheinlich aus Afrika, wo es Funde gibt, die 25 Millionen Jahre alt sind.

 

Tarcoles Krokodil Costa Rica

Das Amerikanische Krokodil


Du willst mehr von Costa Rica sehen? Dann haben wir hier ein paar Ideen

Corcovado Nationalpark
Tortuguero Costa Rica


2. Warum gibt es hier amerikanische Krokodile?

Die amerikanischen Krokodile wurden hier früher von vorbeifahrenden Menschen mit Hühnchen gefüttert, um sie anzulocken.

 

Das führte über die Jahre dazu, dass sich Hunderte von ihnen im Fluss unter der Brücke versammelten.

 

Das wurde inzwischen verboten, doch trotzdem kommen die amerikanischen Krokodile noch hierher. Je nach Jahreszeit sind es heute, nur ein paar wenige bis mehrere Hundert.

 

In der Regenzeit sind deutlich weniger Krokodile da, während es in der Trockenzeit oft Hunderte sind.

 

Tarcoles Krokodil Costa Rica

In der Regenzeit tummeln sich nur wenige Krokodile im Fluss


Anzeige*

Die besten Unterkünfte in Costa Rica

(schön und bezahlbar)

 

Hostel Cecilia in Puerto Viejo

 

Carribbean View in Tortuguero

 

Cabanas Bajo Bosque Drake in Drake Bay

 

Ballena Oasis Homes in Uvita



3. Wo findest Du die Tarcoles Bridge?

Die Brücke führt über den gleichnamigen Tarcoles River und verläuft als Teil des Highway 27 an der Pazifikküste. In westlicher Richtung führt er nach Puntarenas und in östliche Richtung nach Jacos.

 

Du kannst auf beiden Seiten der Brücke anhalten und kurz parken. Auf der einen Seite gibt es auch ein paar Verkaufsstände. Dann musst du zu Fuß auf die Brücke laufen, um die Krokodile zu sehen.

 

Denke daran, dass Du keine Wertsachen im Auto lässt, da diese oft aufgebrochen werden. Bist Du auf der Durchreise und hast dein gesamtes Gepäck im Auto, dann empfehlen wir dir, dass einer immer am Auto bleibt und ihr hintereinander zu den Krokodilen schauen geht. Denn hier gilt leider: Gelegenheit macht Diebe.

 

Tarcoles Krokodil Costa Rica

Die Tarcoles Bridge in Richtung Puntarenas


Anzeige*



Dir hat unser Beitrag gefallen und vielleicht sogar weitergeholfen?

Dann unterstütze uns Doch und teile ihn auf Social Media oder schick ihn einer FreundIn.

Gerne kannst Du uns auch eine Kleinigkeit in unsere Kaffeekasse legen. Vielen Dank dafür!



Kommentare: 0