Free Walking Touren

Die beste Art eine neue Stadt zu erkunden!

Es gibt keine bessere Möglichkeit eine Stadt kennenzulernen als eine Free Walking Tour. Insbesondere für Reisende mit begrenzter Zeit bietet diese Form der Stadtführung eine herausragende Möglichkeit, in kurzer Zeit tiefgehende Einblicke in die Geschichte, die Menschen und die verschiedenen Stadtviertel zu gewinnen.

 

Was diese Touren so einzigartig macht, ist die Tatsache, dass die Guides fast immer Einheimische sind. Dadurch erhält man nicht nur authentische Informationen, sondern auch Insider-Tipps zu den besten Sehenswürdigkeiten, kulinarischen Highlights, Einkaufsmöglichkeiten und den lebendigsten Vierteln für den Abend.

 

Free Walking Tour

Es gibt Free Walking Touren überall auf der Welt, so wie hier in La Paz / Bolivien


Inhalt


1. Was ist eine Free Walking Tour?

Eine Free Walking Tour ist im Wesentlichen eine Stadtführung. Im Unterschied zu herkömmlichen, kommerziellen Führungen gibt es hier jedoch keinen festgelegten Preis. Die Bezahlung erfolgt bei einer Free Walking Tour auf der Basis von Trinkgeld.

Was eine Free Walking Tour fast immer auszeichnet, sind die Guides. Die Touren werden nahezu immer von ortskundigen Einheimischen geleitet, die ihre Stadt leidenschaftlich vorstellen und ein umfassendes lokales Wissen anbieten und weitergeben.

Neben den herkömmlichen Stadtführungen zu den bekannten Sehenswürdigkeiten einer Stadt gibt es mittlerweile eine Vielzahl von spezialisierten Free Walking Touren. Diese decken unterschiedliche Themen ab, darunter Stadtviertel-Touren, Einblicke in spezifische Abschnitte der Stadtgeschichte oder sogar sehr spezielle Themenschwerpunkte, wie zum Beispiel die queere Subkultur.

 

Free Walking Tour

Free Walking Tour in San Cristobal de las Casas / Mexiko


Anzeige*



2.  3 Gründe für eine Free Walking Tour

Du lernst die Stadt richtig gut kennen

Genau wie bei herkömmlichen touristischen Stadtführungen liegt auch bei einer Free Walking Tour in der Regel der Fokus auf der Geschichte und den Sehenswürdigkeiten einer Stadt. Allerdings geht es bei einer Free Walking Tour oft weit darüber hinaus. Die herausragenden Local Guides teilen nicht nur faszinierende Details über die Geschichte und Sehenswürdigkeiten, sondern gewähren auch Einblicke zu den Menschen und dem Charakter der einzelnen Stadtviertel. Dabei würzen sie die Erzählungen oft mit persönlichen Anekdoten, was das Gesamterlebnis besonders lebendig und authentisch macht.

Insider Tipps auf einer Free Walking Tour

Die Local Guides teilen nicht nur interessante Fakten über die Geschichte der Stadt, sondern geben auch wertvolle Empfehlungen für Restaurants, Cafés, Shopping-Geheimtipps, sehenswerte Museen und die besten Ausgeh-Locations. Hier zeigt sich besonders der Einfluss des lokalen Guides. Im Vergleich zu kommerziellen Stadtführungen, die oft nur die üblichen Touristenattraktionen abdecken, bieten Free Walking Touren häufig individuellere und einzigartige Insidertipps. Diese Infos sind nicht standardisiert, vordefiniert und finden sich auch nicht in jedem gängigen Reiseführer, was das Erlebnis umso authentischer macht.

Du lernst auch wo es sicher ist und wo es das ggf. nicht ist.

Deutsche Städte gelten im Allgemeinen als sicher, dennoch gibt es auch hier bestimmte Bereiche, in denen erhöhte Aufmerksamkeit angebracht ist. Insbesondere bei nächtlichen Aktivitäten ist es ratsam, einige Sicherheitstipps zu berücksichtigen. Unsere Erfahrung zeigt, dass Local Guides in dieser Hinsicht die besten Ansprechpartner sind. Sie kennen ihre Stadt genau und sind mit den relevanten Sicherheitsaspekten vertraut. Wir haben solche Informationen insbesondere auch im Ausland stets hochgeschätzt.

Free Walking Tour

Unser Guide in Antigua / Guatemala



Willst Du noch mehr von Deutschland sehen? Hier sind noch ein paar Ideen:

Ravenna Schlucht
Homburger Schlossberghöhlen


3.  Wie bezahlt man auf einer Free Walking Tour

Die Bezahlung einer Free Walking Tour basiert stets auf dem flexiblen Prinzip des Trinkgelds. Jeder Teilnehmer gibt am Ende der Stadtführung einen angemessenen Betrag, der seiner persönlichen Wertschätzung entspricht. Als grobe Richtlinie in Deutschland empfiehlt sich ein Betrag zwischen 10 und 20 Euro pro Teilnehmer. Durch dieses Konzept erweisen sich Free Walking Touren in der Regel als kostengünstigere Alternative im Vergleich zu herkömmlichen, kommerziellen Stadtführungen.

Es ist ratsam, ausreichend Bargeld mitzuführen, da die Bezahlung in der Regel bequem und unkompliziert in bar erfolgt.


4. Wie finde ich eine Free Walking Tour

Die passende Free Walking Tour findest Du am besten über spezialisierte Plattformen oder über eine Internetsuche.

 

Wir schwören auf guruwalk.com – hier findest du für die meisten großen Städte in Deutschland und weltweit eine passende Free Walking Tour. Was uns an guruwalk.com besonders begeistert, ist die unkomplizierte Handhabung. Einfach die Stadt und deine Reisedaten eingeben, und schon werden dir die Touranbieter präsentiert.

 

Und das Beste: Guruwalk.com überrascht uns immer wieder mit einzigartigen, auf bestimmte Themen zugeschnittenen Touren, die jede Entdeckungsreise zu einem unvergesslichen Abenteuer machen.

 

Free Walking Tour

Die Plagwitz Tour in Leipzig führt Dich zu unbekannteren Orten


Anzeige*

Booking.com

5.  Free Walking Tour in Dresden

Die etwas andere klassische Stadtführung in der Altstadt

Tauche mit Kristina in die faszinierende Geschichte des barocken Dresdens ein, angeführt von keinem Geringeren als dem „kraftvollen“ August dem Starken.

 

Kristinas mitreißenden Erzählungen lassen das barocke Dresden in all seiner Pracht auferstehen, während sie uns mit lebendigen Anekdoten von den extravaganten Kapriolen des sächsischen Kurfürsten begeistert. Eine großartige Free Walking Tour, die nicht nur geschichtsinteressierte Walker überzeugen wird.

 

Free Walking Tour mit Kristina in Dresden


6. Free Walking Tour in Leipzig

Der Klassiker in Leipzig

Egal, ob du dich für Leipzig's Rolle in der deutschen Historie, die lebendige Kunstszene oder beeindruckende Architektur interessierst – diese Stadtführung hat alles im Repertoire.

Also, schnür deine Schuhe und tauche ein in Leipzigs einzigartige Atmosphäre. Es ist der perfekte Weg, um die verborgenen Schätze und Höhepunkte der Stadt zu entdecken.

 

Free Walking Tour

Das wunderschöne Rathaus von Leipzig

Die Alternative Free Walking Tour in Leipzig

Plagwitz – ein Leipzig-Geheimtipp, den wir unbedingt teilen müssen!

 

Etwa 3 km westlich des lebhaften Stadtzentrums verbirgt sich dieser Stadtteil, der Geschichte atmet. Von einer verschlafenen Siedlung mit 200 Bewohnern entwickelte er sich im 19. Jahrhundert zu einem pulsierenden Industriezentrum mit über 20.000 Menschen.

 

Nach der deutschen Wiedervereinigung wurde Plagwitz zur lebendigen Kulisse des Wandels. Verlassene Fabriken und Häuser fanden eine Renaissance und machten Platz für Kreativwirtschaft, beeindruckende Straßenkunst, internationale Gaumenfreuden und versteckte Bars mit echtem Lokalkolorit.

 

Ich kann nicht anders, als euch diese 3-stündige Tour zu empfehlen, die nicht nur die Industrialisierung und die "Hypezig"-Wurzeln beleuchtet, sondern auch durch Graffiti-geschmückte Gassen, alternative Bars, charmante "Spätis" und an den besten Second-Hand-Läden vorbeiführt. Ehrlich, diese Tour ist der Geheimtipp für alle, die Leipzig von einer neuen Seite erleben wollen!

 

Alternative Plagwitz Tour mit Florian

Die DDR Geschichte von Leipzig

Diese Tour ist alles andere als die typische Sightseeing-Erfahrung, und genau das macht sie besonders! Mit lebendigen Erzählungen taucht dein Guide Jens in die Geschichte der DDR ein und entführt dich auf eine fesselnde Zeitreise. Als waschechter Leipziger gewährt er authentische Einblicke in diese bedeutsame Ära, und du erlebst die Stadt durch die Augen eines Menschen, der diese Zeit hautnah miterlebt hat.

 

Free Walking Tour

Völkerschlachtdenkmal in Leipzig


7. Free Walking Tour in Hamburg

Tauche in Neustadt in die Geschichte des echten Hamburgs ein!

Marius, ein Hanseat mit Leib und Seele, nimmt Dich mit durch die neuere Geschichte von Hamburg. Am Treffpunkt im ersten öffentlichem Park der Stadt, erfährst Du warum es auf diesem platten Land Wallanlagen gibt. Was es mit Hamburgs Weltoffenheit wirklich auf sich hat und wo die zugezogenen Neustädter sich vielleicht lieber zurückhalten. Es ist eine Stadtführung der Gegensätze, die das echte Hamburg abseits der touristischen Pfade etwas greifbarer macht.

 

Free Walking Tour

Hamburg wächst stetig weiter

Mehr als das Touri Klischee: Vom Hafen bis zum Rotlicht von St. Pauli

Was verbindet nahezu jeder mit Hamburg? Richtig den Hafen und St. Pauli. Diese Free Walking Tour führt Dich zu in die engen Gassen, in denen Abenteurer, Künstler, Prostituierte, Anarchisten, Freier und Lebenskünstler anzutreffen sind. Es geht auf die Spuren der Beatles, den Fischmarkt und zum Hafen

 

Free Walking Tour

Hamburger Hafen


8. Free Walking Tour in Berlin

Jenseits der Berliner Geschichte

Diese englischsprachige Tour hat das Ziel die Gegenwart etwas greifbarer zu machen. Mary nimmt Dich auf ihrer Tour mit auf eine Reise durch die letzten 100 Jahre der Hauptstadt. Hier geht es nicht nur um Orte und Daten. Es ist eine Beleuchtung der historischen Ereignisse und wie sie die Geschichte der Stadt und ihrer Einwohner bis heute prägt.

Diese Tour ist alles andere als die Standard Stadtführung in Berlin. Intensiv, persönlich und vielleicht auch lehrreich, aber auf jeden Fall interessant!

 

Free Walking Tour

Berlin

Homolulu Berlin - LGBTQ Fahrrad-Stadtführung

Erlebe mit Rafael's 'Homolulu Berlin' eine einzigartige Stadtführung, die dich in die unbekannte Geschichte der queeren Bewegung entführt. Die Wurzeln dieser Bewegung liegen tatsächlich in Berlin, und Rafael nimmt dich mit auf eine spannende Reise von 1850 bis 1935. Entdecke historische Orte der LGBTIQ*-Geschichte, von weltweit ersten öffentlichen Outings bis zu den goldenen Zwanziger Jahren.

 

Diese 3-stündige Tour führt dich zu den Ursprüngen der queeren Bewegung, vorbei an historischen Orten wie dem ersten schwulen und lesbischen Magazin und dem weltweit ersten sexualwissenschaftlichen Institut. Rafael ist ein leidenschaftlicher Guide, macht die Geschichte lebendig und nimmt dich mit in das Nachtleben der goldenen Zwanziger Jahre.

Multikulti, Künstler, Clubs und gutes Essen – Eine Tour durch Kreuzberg

Entdecke Kreuzberg, den multikulturellen Bezirk im Zentrum Berlins, auf dieser fesselnden Free Walking Tour! Bekannt für seine Techno-Clubs, Street Art und internationale Küche bietet Kreuzberg eine vielfältige Atmosphäre. Die englischsprachige Tour führt zu historischen Denkmälern wie dem Urbanhafen, dem Kottbusser Tor, dem Baumhaus an der Wand und der Admiralbrücke. Außerdem gibt es eine kulinarische Kostprobe, denn Kreuzberg ist durchzogen von hervorragenden Cafés und Restaurants


9. Free Walking Tour Köln

Die dunkle Seite des Kölner Dom

Entdecke eine der faszinierendsten Facetten der Kölner Geschichte auf dieser Tour. Tauche ein in das mittelalterliche Köln, gewürzt mit Geschichten über Hexen und Geister. Du tauchst für etwa 2 Stunden in die Welt von Legenden und Erzählungen ab, die die dunklen Seiten der Stadt enthüllen. Getroffen wird sich natürlich bei Sonnenuntergang wenn die Dämmerung die Stadt blau färbt.

Die Rude Bastards Tour durch Köln

Diese mitreißende Free Walking Tour ist vielleicht nicht immer politisch korrekt, aber definitiv unterhaltsam und nichts für diejenigen, die es langweilig mögen! Zumindest verspricht das der Prospekt. Es gibt eine Fülle historischer Anekdoten und jede Menge spannende Tipps für Köln, während der Spaß hier nie zu kurz kommt.


Dir hat unser Beitrag gefallen und vielleicht sogar weitergeholfen?

Dann unterstütze uns Doch und teile ihn auf Social Media oder schick ihn einer FreundIn.

Gerne kannst Du uns auch eine Kleinigkeit in unsere Kaffeekasse legen. Vielen Dank dafür!



Kommentare: 0