Die Laguna Churup in Peru

Wir wandern auf 4600 Meter in den Cordillera Blanca

Auf 4600 Metern liegt die Laguna Churup am Fuße des gleichnamigen Gletschers in den Cordillera Blanca. Das ist das höchste Bergmassiv in Peru und ganz Südamerika.

 

Wenn Du diesen Ausblick auf die türkisfarbene Laguna Churup genießen willst, wird Dir einiges abverlangt, denn es geht 700 Höhenmeter steil nach oben. Aber es lohnt sich auf jeden Fall! 

 

Churup in Peru

Blick auf die Lagune Churup


Inhalt:



1. Die Laguna Churup

Die Wanderung zur Churup Lagune ist eine der beeindruckendsten Wanderungen um Huaraz. Zu finden ist sie in dem Bergmassiv der Cordillera Blanca, das etwa 350 Kilometer nördlich von Lima im Huascaran Nationalpark liegt.

Auf 4600 Metern Höhe findest Du hier die Gletscherlagune direkt vor dem Nevado Churup und seinem Gletscher. Die Szenerie ist wundervoll, denn der Berg hüllt die türkisfarbene Lagune kreisförmig ein.


Du willst mehr von Peru sehen? Dann haben wir hier ein paar Ideen

Peru Reise
Huachachina in Peru


2. Wie komme ich zur Laguna Churup

Als Ausgangspunkt solltest Du Huaraz wählen. Von dort aus kannst Du mit Collectivo Bussen zum Startpunkt der Wanderung fahren, die am Nachmittag auch wieder zurückfahren. Es gibt in Huaraz eine Collectivo Station nach Pitec, der Ort liegt im Grunde direkt am Parkplatz der Wanderung.

 

Das Collectivo fährt in Huaraz an der Ecke Jiron Caraz und Comercio ab, wenn es voll ist und kostet 20 Soles (etwa 5,20 €) für Hin- und Zurück. Die Collectivos warten dann oben am Wanderparkplatz und fahren etwa ab 14 Uhr zurück. Dabei wird immer gewartet bis genug Wanderer wieder zurück sind, bevor sie abfahren.

 

Alternativ kannst Du auch mit dem Taxi fahren, dafür solltest Du mindestens 60 Soles einplanen (etwa 15,40 €).

 

Churup in Peru

Blick zum Nevado Churup


3. Der Eintritt für die Laguna Churup in Peru

Die Laguna Churup liegt im Nationalpark Huascaran. Der Eintritt in den Nationalpark ist gestaffelt nach Tagen. Für ein Tagesticket werden 30 Soles (7,70 €) fällig. Das Ticket für 3 Tage kostet 60 Soles (15,40 €) und das Monatsticket (gilt für 30 Tage ab Kauf) kostet 150 Soles (38,50 €).

 

Hier wird das Ticket nicht direkt beim Start der Wanderung kontrolliert sondern erst nach gut einem Kilometer Aufstieg.


4. Die Wanderung zur Laguna Churup

Die Wanderung zur Laguna Churup startest Du am besten von Huaraz aus. Der Nevado Churup liegt nur wenige Kilometer entfernt und ist von dort auch einfach über Collectivos zu erreichen.

 

Zur Laguna Churup geht es zwar nur 4 Kilometer hinauf, aber dabei überwindet man ganze 700 Höhenmeter. Die Steigungen haben es mit teilweise 40% wirklich in sich und sind nicht leicht zu überwinden. Aber mit genügend Zeit und einer ausreichenden Akklimatisierung an die Höhe haben wir es auch zur Lagune geschafft, obwohl wir untrainierte Couchpotatoes waren.

 

Tatsächlich gilt die Wanderung zur Laguna Churup als klassische Eingewöhnungstour für die Mehrtagestouren durch den Huascaran Nationalpark.

 

Churup in Peru

Der Start der Wanderung führt über Treppen steil nach oben


Anzeige


Der Startpunkt zur Laguna Churup

Der Startpunkt der Wanderung liegt in Pitec. Vom Wanderparkplatz aus startet man dann den Aufstieg. Über hohe Stufen geht es kontinuierlich nach oben. Es ist anstrengend. Man braucht zumindest gefühlt viel mehr Kraft, als wenn es einfach einen Schotterweg hoch gehen würde.

Nach zwei Rastplätzen kommt man nach dem ersten großen Anstieg am Kontrollhäuschen des Nationalparks an. Man entrichtet den Eintritt oder zeigt sein Ticket vor und weiter geht es. Es geht ein kleines Stück gerade und über eine kurze Kletterpartie an Stahlseilen den Berg hinauf.

Der Weg zur Laguna Churup teilt sich

Auf etwa halber Strecke, teilt sich dann der Weg. Man kann zwei Wege für den Aufstieg wählen. Einer führt über Klettersteige mit Seilen und Ketten direkt neben dem Wasserfall hinauf. Dieser Weg ist besonders beim Abstieg sehr anspruchsvoll.

 

Der zweite Weg ist etwas länger und führt auch noch einmal etwa 100 Höhenmeter weiter auf den Berg, aber dafür ohne Klettersteige. Es gibt nur eine kurze steile Wand, die etwas anspruchsvoller ist, hier geht es etwa 4 Meter hoch. Der einfachere ist definitiv der Zweite. 

 

Churup in Peru

Der Blick zurück ins Tal in Richtung Huaraz

Der Ausblick auf die Laguna Churup

Auf 4700 Höhenmeter hat man dann den Aussichtspunkt über die Churup Lagune erreicht. Und das ist wirklich ein traumhafter Anblick. Von dem Felsen kann man über die gesamte Lagune und den dahinterliegenden Gletscher des Nevado Churup blicken.

 

Man kann dann von hier aus auch weiter hinunter zum Ufer der Lagune. Wer den Aufstieg über den Wasserfall gewählt hat, kommt zuerst unten an und läuft dann hinauf zum Aussichtspunkt. Es ist eigentlich ein Rundweg. Der Abstieg über den Wasserfall ist aber nicht zu empfehlen und so sollte man vom Mirador aus den Berg hinunter wandern.

 

Es geht dann die 3,5 Kilometer wieder runter, wo die Collectivos warten und einen zurück nach Huaraz bringen.


5. Daten und Fakten zur Wanderung zur Laguna Churup

Anfahrt: Collectivo nach Pitec

Kosten: 20 Soles / Person für Hin & Rückfahrt + Eintritt Nationalpark Huascaran

Strecke: 7,5-8 Kilometer

Höhenmeter: Start 3900m – Ziel 4600m

 


Dir hat unser Beitrag gefallen und vielleicht sogar weitergeholfen?

Dann unterstütze uns Doch und teile ihn auf Social Media oder schick ihn einer FreundIn.

Gerne kannst Du uns auch eine Kleinigkeit in unsere Kaffeekasse legen. Vielen Dank dafür!



ENDE

Kommentare: 0