Das Leben neu starten … Die Weltreise beginnt

In zwei Tagen ist es soweit und wir verlassen Europa. Bis jetzt läuft alles nach Plan.

 

Im Moment sind wir im schönen Erzgebirge bei Katjas Eltern. Die letzten Tage waren sehr turbulent und voll gepackt mit Erledigungen, Terminen und vielen Treppenstufen. Die Wohnung ist aufgelöst und abgegeben und unser Hab und Gut besteht nur noch aus knapp 6 Kubikmetern in Kisten.

 

Wir haben uns offiziell aus Deutschland abgemeldet und sind jetzt ohne Wohnsitz. Es ist schon ein komisches Gefühl keine Adresse mehr zu haben, wenn man es sich bewusst macht. Aber gut, das ist Teil des Abenteuers. Das Leben neustarten, den Ballast abwerfen und neue Wege einschlagen.

 

Tatsächlich ist das meiste ziemlich unspektakulär verlaufen, der letzte Arbeitstag, die letzten Treffen mit Freunden und Verwandten waren ein wenig schwermütig aber ansonsten war alles sehr nüchtern und pragmatisch. Nur die Wohnungsabgabe fühlte sich richtig befreiend an, was aber vor allem, daran lag, dass der Verkaufs-, Sperrmüll-, Putzen-, Packen- und Räumwahnsinn endlich zu Ende war.

 

Bis Montag sind wir noch in Deutschland. Das nächste Mal melden wir uns dann von wo anders?

 

Grüße, Nico


ENDE

Kommentar schreiben

Kommentare: 0